FANDOM


Die Mediale Politik betrachtet einen Teil der Medien als eine der vom Volk ausgehenden und der Gewaltenteilung zu unterwerfenden Staatsgewalten - neben Legislative, Judikative, Exekutive, Gubernative, Administrative und Monetative.

Auch die Regelung der marktwirtschaftlichen Medien, die z.B. dank Grundgesetz einen besonderen rechtlichen Schutz geniessen, ist Teil der "Medialen Politik".

In diesem Kontext werden Gewalt & Gewalten, wie z.B. Verfügungsgewalt - aber auch Herrschaft, Macht & Machtmissbrauch genauer betrachtet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki